Kneipp-Kita Karlshagen

Allgemein

Das sind wir

Herzlich willkommen in unserer ASB-Kneipp–Kita Karlshagen 

KarlshagenDie ASB-Kita in Karlshagen setzt auf das Kneipp-Konzept und somit auf die Gesundheitsförderung der Kinder – im Gebäude gibt es unter anderem eine eigene Sauna, dazu wird auf gesunde Ernährung geachtet. „Das Kneipp-Konzept, unser guter Ruf und unser tolles Team – das sind die drei Hauptfaktoren, die uns auszeichnen“, sagte Leiterin Petra Zizlerova. Die ASB-Kita in Karlshagen ist die erste Kindertagestätte Mecklenburg-Vorpommerns, die vom Kneipp-Bund im Jahr 2002 als Kneipp-Kita anerkannt wurde - im Jahr 2006 wurde sie komplett saniert. Unsere Kindertageseinrichtung finden Sie am Ortsrand des Ostseebades Karlshagen, etwa 300 m vom Ostseestrand entfernt, umgeben von einem Nadelwald.

Es ist kurz nach 12 Uhr am Mittag – auf den Balkonen der zertifizierten ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen auf der Insel Usedom liegen Matratzen und Schlafsäcke. Was für Besucher auf den ersten Blick ungewöhnlich wirkt, ist für Kita-Leiterin Petra Zizlerova ganz normal: „Bei uns in der Kita wird das Kneipp-Konzept seit Jahren gelebt – und dazu gehört unter anderem, dass unsere Kinder bei fast jedem Wetter an der frischen Luft schlafen“, sagt Petra Zizlerova.  

Die ersten Kinder schlüpfen in ihre Schlafsäcke – langsam kehrt Ruhe auf dem Balkon ein. Und genau in dem Moment ist es zu hören – das Rauschen der Ostsee, wenn die Wellen an den wunderschönen Strand schlagen. Einfach nur ein Traum. Rund 300 Meter vom Strand hat die Kneipp-Kita ihr Domizil, umgeben von Wald und mit einem riesigen Außengelände. „Das ist wunderschön“, betont Petra Zizlerova, die im Jahr 2016 von München in den hohen Norden zog: „Mich hat Usedom fasziniert – ich habe den Schritt nicht eine Sekunde bereut.“

Teamwork in der Kita Karlshagen


Petra Zizlerova ist angekommen – in Mecklenburg-Vorpommern, in Karlshagen und natürlich in der ASB-Kneipp-Kita, in der sie als Leiterin auf „Teamwork“ baut. „Ich beziehe die Meinung und Vorschläge der Kolleginnen und Kollegen sowie des Elternrats immer mit ein – ich möchte, dass sich jeder mit seinen Ideen in der Kita wiederfindet.“

Was bei anderen Menschen schnell nach einer Phrase klingt, lebt Petra Zizlerova – und zwar jeden Tag. "Ich möchte dieses Teamverständnis professionalisieren und als einen Standard in der Kita kultivieren. Das Engagement der Kollegen hat es mir ermöglicht, im Team anzukommen", sagt die Kita-Leiterin voller Hochachtung. "Ich schätze die verschiedenen Charaktere, Einstellungen, Berufserfahrungen, Kompetenzen, Stärken und Präferenzen der Kollegen. Das ist das Besondere unserer Einrichtung: die Vielfalt – und auf die setze ich."

Respekt ist Petra Zizlerova sehr wichtig: „Wenn Andersartigkeit gesehen, respektiert und gelebt werden darf, dann findet man erst Schnittpunkt respektive Gemeinsamkeiten, die verbinden.“ Dies gelte für den Kollegenkreis gleichwohl wie für die Kinder der Kita. „Kinder erleben Vorbilder, die mit Unterschieden und Vielfalt positiv umgehen - und nicht ausschließen. Kinder fühlen sich geborgen. Sie erleben Bezugspersonen, die sich selber in ihrer Arbeit wohl fühlen und somit optimale Entwicklungs- und Lernbedingungen für die Kinder schaffen. Sie erleben, dass es viele Türen zur Lösung gibt."

Leitlinien des Kneipp-Konzepts


Die Philosophie der Kita ist klar: Sie folgt den Leitlinien des Kneipp-Konzepts – dazu gehört vor allen die Gesundheitsförderung, unter anderem mit gesunder Ernährung, Bewegung, Sauna-Gängen in der eigenen Sauna, die von allen Altersstufen genutzt werden kann. „Wir haben themenspezifische Wochentage für unsere Kinder – es gibt unter anderem Wald-, Sauna- und Strandtage.“

Petra Zizlerova strahlt Herzlichkeit aus, ihre Augen versprühen Energie und ihr Lächeln macht deutlich – diese Frau geht in ihrer Arbeit auf. „Ich arbeite gern mit Menschen, mag die Unterschiedlichkeit und die verschiedenen Charaktere – das entspricht der Lebensrealität“, meint die gebürtige Tschechin und lauscht auf dem Balkon dem Rauschen der Ostsee. „Für mich ist es immer wieder toll, den Strand zu erleben, den Blick über die See schweifen zu lassen – davon bekomme ich nie genug.“ Und so ist es auch kein Wunder, dass Petra Zizlerova ihre Mittagspause gern am Strand verbringt. „Das gibt neue Energie.“

Energie, die sie täglich braucht. Denn: Die ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen zählt zu den großen Einrichtungen: Bis zu 211 Kinder finden hier Platz zum Spielen, zum Lernen – und zum Toben. „Wir haben 28 Krippen-, 87 Kita- sowie 96 Hortplätze. Die Hortplätze teilen sich noch einmal in 44 Plätz im Außengebäude ‚Hort am Amt‘ und 52 Plätze hier im Kita-Gebäude auf“, erklärt Petra Zizlerova, die zudem für 16 Erzieherinnen und Erzieher, fünf Küchen- respektive Reinigungskräfte sowie einem Hausmeister die Verantwortung trägt. Petra Zizlerova blinzelt gegen die Sonne und atmet tief ein. „Ich erfülle mir jeden Tag meinen Traum – hier kann ich sein, wie ich bin, das genieße ich sehr.“

Unsere ASB-Kita Karlshagen ist durch den "Kneipp Bund e.v." zertifiziert.
Außenansicht der ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen.
In unserer ASB-Kneipp-Kita in Karlsahagen wird das Essen noch selbst gekocht - wir legen sehr großen Wert auf gesunde Ernährung.
Der Essensraum in unserer ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen auf der Insel Usedom.
Die Gruppenräume sind hell gestaltet und haben einen Zugang zum großen Balkon.
Viel Freiraum für Kreativität.
Außenansicht unserer ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen.
Haben sichtlich Spaß: die Hortkinder in unserer ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen.
Die ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen hat ein einen eigenen Kräutergarten.
Mittagsschlaf an frischer Luft: Die Kinder schlafen in der ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen fast bei jedem Wetter auf dem Balkon.
Mittagsschlaf an frischer Luft: Die Kinder schlafen in der ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen fast bei jedem Wetter auf dem Balkon.
Leitet die ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen: Petra Zizlerova.
Der Sauna-Ruheraum der ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen.
Die Sauna der ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen.
Die ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen punktet mit ihrem großen Außengelände und vielen Klettergerüsten.
Außenanlage der ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen.
Der Sportraum der ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen.
Der Sportraum der ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen.
Nur 300 Meter von der ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen entfernt befindet sich der Strand.
Auf den großen Balkonen der ASB-Kneipp-Kita in Karlshagen lässt es sich hervorragend toben.

Plätze

Plätze

Unsere Einrichtung hat eine Betriebserlaubnis für 211 Kinder:

Für Krippenkinder ab dem dritten Lebensmonat bis hin zu drei Jahren stehen 28 Plätze zur Verfügung.

Für Kindergartenkinder ab dem dritten Lebensjahr bis zum Schuleintritt bieten wir 87 Plätze.

Für Hortkinder von der 1. bis zur 4. Klasse sind es 96 Plätze – 44 Plätze im Außengebäude „Hort am Amt“, 52 Plätze im Kneipp-Kita-Gebäude.

Hier sind wir zu finden

Konzept Kita und Hort / Ausstattung Kita und Hort

Seit dem Jahr 2002 ist der fröhliche Wassertropfen unser Erkennungsmerkmal – er ist das Zeichen, das der Kneipp-Bund unsere Einrichtung als Kneipp-Kindertagesstätte anerkannt hat. Seither haben wir jedes Jahr die Kneipp-Zertifizierung erfolgreich bestanden. Unser Ziel ist es, allen Kindern die ganzheitliche, naturgemäße Gesundheitsförderung nach Sebastian Kneipp altersgerecht erlebbar zu machen.

 

Höhepunkte in unserer Kita

 

  • Jährlicher Kneipp-Aktionstag – Tag der offenen Tür
  • Jährliches Kindergartensportfest
  • Weihnachtsmärchen

 

Kita-Alltag

 

  • Tautreten auf unserer Wiese
  • Barfuß, wo immer es Spaß macht
  • Wassertreten
  • Wechselfußbäder
  • Wechselarmbäder
  • Luftbäder
  • Güsse: Knie-, Oberschenkel- und Ganzkörperguss
  • Mittagsruhe im Freien
  • Temperaturansteigendes Fußbad


Unsere hauseigene Sauna ist ein besonderes Angebot, das alle Altersgruppen wöchentlich von Herbst bis Frühjahr in unserer Kindertagesstätte nutzen können.

Schlaf- bzw. Ruhezeiten


In der Zeit von 12 bis 14 Uhr können alle Krippen- und Kindergartenkinder den für sie notwendigen Schlaf finden. Das Besondere an unserem Haus sind die überdachten Balkone, die von Gruppenräumen begehbar sind. Mit ihrem Einverständnis kann ihr Kind ganzjährig an frischer Luft auf den Balkonen schlafen. Dies hat eine positive Wirkung auf die oberen Atemwege und stärkt ebenfalls das Immunsystem.

Eingewöhnung in unserer Kindertagesstätte


Um ihrem Kind eine optimale Eingewöhnung in den neuen Lebensabschnitt Kindergarten zu ermöglichen, ist erfahrungsgemäß im Krippenalter eine zweiwöchige und im Kindergartenalter eine einwöchige Eingewöhnungsphase erforderlich. In dieser Zeit begleiten Sie ihr Kind und haben gleichzeitig die Möglichkeit, sich mit dem Erzieher auszutauschen.

Hortalltag


Den Hortkindern stehen in unserem Haus verschiedene Räume für ihre Freizeitgestaltung zur Verfügung.

  • Entspannungsraum
  • Turnraum
  • Kreativraum
  • Spieleraum
  • Bauraum
  • Experimentierecke
  • Leseraum
  • Kinderküche


Für die Erledigung der Hausaufgaben steht den Kindern ein Hausaufgabenraum zur Verfügung.

Außenanlagen


Der am Wald angrenzende 6000 Quadratmeter große Naturspielplatz bietet allen Altersgruppen vielseitige Möglichkeiten der Bewegung, des Entdeckens und Experimentierens mit Naturmaterialien.

Zu unserem Spielplatz gehören:

  • Ein Schiff
  • Eine Matschstrecke
  • Drei Schaukeln
  • Ein Klettergerüst mit Rutsche
  • Zwei Rollerbahnstrecken
  • Zwei Sandbauflächen
  • Eine Taststrecke
  • Ein Tunnel
  • Eine Nestschaukel
  • Verschiedene Wipptiere
  • Ein Balancierbalken
  • Große und kleine Holzhütten
  • Ein Minischlösschen

 

 

 

 

Pädagogische Ansätze

Mit der Profilierung der ganzheitlichen, naturgemäßen Gesundheitsförderung nach Sebastian Kneipp lernen die Kinder entsprechend ihrem Entwicklungsstand spielerisch im Alltag die fünf Gesundheitsprinzipien Sebastian Kneipps kennen. Unsere Gesundheitsförderung ist auf Chancengleichheit ausgerichtet. Es werden für alle Kinder die gleichen Möglichkeiten geschaffen, gesundheitsbewusstes Verhalten zu erlernen. Dabei wird den individuellen Bedürfnissen einzelner Kinder Rechnung getragen.

1. Säule – Lebensordnung - seelisches Wohlbefinden


Für die gesunde Entwicklung ihres Kindes bieten wir eine vertrauensvolle Umgebung, Geborgenheit, angemessene Streicheleinheiten sowie die Freiheit für Eigeninitiative und Entdeckungsreisen. Anerkennung und Kontinuität sind wichtig für die innere Ordnung jedes Kindes. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Anspannung und Entspannung sind dabei grundlegende Faktoren für ein gesundes und harmonisches Leben.

Wichtige Rahmenbedingungen

  • Ein Entspannungsraum
  • geregelter Tagesablauf – Essenzeiten – Spieleinheiten - Lernangebote
  • ausreichende Schlaf- Ruhe- und Entspannungsphasen während des Tages


Entspannungsmethoden in unserem Haus

  • Rücken- Crememassagen
  • Kinderyoga
  • Mandalas
  • Teezeremonien

 

2. Säule – Bewegung


Bewegung ist ein elementares Bedürfnis jedes Kindes. Hier setzt es sich aktiv mit seiner Umwelt auseinander. Bewegung als wichtiger Faktor für die geistige und körperliche Entwicklung stärkt das körperliche und seelische Wohlbefinden.

Bewegungsmöglichkeiten in unserem Kita-Alltag

  • Frühsport auf den überdachten Balkonen oder im Freien
  • Wöchentlich im Turnraum der Kita für unsere jüngsten Kinder
  • In der Turnhalle der Grundschule für alle Kindergarten-Gruppen
  • Täglich auf unserem Naturspielplatz
  • Jährliches Kindersportfest
  • Wöchentliche Fahrradtage der älteren Kindergarten-Gruppen

 

3. Säule – Gesunde Ernährung


„Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche und nicht durch die Apotheke“ – Sebastian Kneipp

Wir legen Wert auf eine bedarfsgerechte, vollwertige, schmackhafte und möglichst naturbelassene Kost. Seit 2005 bieten wir in unserem Haus Vollverpflegung an. Im Tagesablauf wird eine Obst- und Gemüsepause angeboten. Für die ausreichende Flüssigkeitszufuhr stehen Wasser, Früchte- und Kräutertees in ungesüßter Form zur Verfügung. In den Gruppenangeboten erfahren die Kinder die Herkunft unserer Lebensmittel und erkunden den Nahrungskreislauf. Sie lieben es, ihre Speisen selbst aktiv zuzubereiten, zu experimentieren und ihre Kreativität zu entfalten. Hierfür steht allen Kindern eine Kinderküche zur Verfügung.

4. Säule – Kräuter und Heilpflanzen


Wir sind umgeben von Wald und Wiesen, darum ist es für uns nicht schwer, den Kindern die Natur erlebbar zu machen. Durch den sachkundigen Umgang mit der Natur wollen wir bei den Kindern ein feines Gespür und Verantwortungsgefühl für ihre Umwelt und den eigenen Körper entwickeln. Dabei erfahren und erleben sie die Wirkung verschiedener Pflanzen aus ihrer nahen Umgebung. Im eigenen Kräuter- und Gemüsegarten werden ihnen die Kriterien bewusst, die für ein gesundes Wachstum ihrer Pflanzen wichtig sind. Sie lernen, die Pflanzen zu ernten und für die eigene Teezubereitung zu nutzen.

5. Säule – Natürliche Reize – Wasser


Durch unsere technisierte und klimatisierte Umwelt werden viele Lebensfunktionen nicht mehr genügend trainiert. Es fehlen oft natürliche körperliche Reize wie Sonne, Luft, Wärme, Kälte und Wind, die der Körper benötigt, um seine Abwehrkräfte aufrechtzuerhalten.

Wir bieten den Kindern spielerisch Möglichkeiten, natürliche Reize und Körperreaktionen bewusst zu erleben und dadurch zur Gesundheitsförderung beizutragen.

Kontakt

Adresse

Straße des Friedens 8
17449 Karlshagen

Ansprechpartner

Frau Petra Zizlerova

Telefon

038371 20233

Fax

038371 55787

Telefon (Hort)

038371 252787

E-Mail

Öffnungszeiten

5.30 bis 18 Uhr

Schließzeiten

Wir haben zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. An Brückentagen bleibt unsere Einrichtung aus betriebswirtschaftlichen Gründen geschlossen. Im Sommer – während der Urlaubszeit – gibt es dem Bedarf angepasste Gruppen.

 

 

 

Veranstaltungen

Freie Stellen

Formulare

                    
STEFFEN Medienhaus