Qualität durch Schulung

01. 10. 2014

Um die "Erziehungspartnerschaft" zwischen Familie, Kindergarten und Tagespflegepersonen rankte sich auf der letzten hausinternen Weiterbildung die Ausarbeitung der Referentin Monika Keiner/ASB Fachberatung. 

In den stets gut besuchten Veranstaltungen geht es nicht nur um die Wissensvermittlung allein, sondern auch um den partnerschaftlichen Austausch von Erfahrungen, die Erarbeitung von Strategien und die Abstimmung von Zielen und Praktiken in der Erziehungsarbeit. 

Für den ASB, welcher im Landkreis in der Kinder- und Jugendhilfe einen hohen Stellenwert einnimmt, sind Weiterbildungen der Mitarbeiter ein selbstverständliches Qualitätsmerkmal in der pädagogischen Arbeit.  

                    
STEFFEN Medienhaus