Aktuelles

Neue Kitaleiterin in Wolgast

Foto: Petra Brandhorst

[07. März 2019] Die Kita „Brummkreisel“ besticht nicht nur mit ihrer besonderen Lage inmitten der Natur Vorpommerns, sondern auch mit ihrem bilingualen und integrativen Konzept. Frau Petra Brandhorst ist seit Januar 2019 die neue Leiterin der Kindertagesstätte und freut sich „jeden Tag mit Kindern zusammen zu sein“.

Weiterlesen

500€ Spende für den Jugendclub „Mühlentreff“ kommt genau zum richtigen Zeitpunkt.

[22. Februar 2019] Jugendclub „Mühlentreff“ des Arbeiter-Samariter-Bundes Vorpommern-Greifswald e.V. (ASB) freut sich über Spenden aus der Adventsmarktversteigerung im vergangenen Jahr.

Weiterlesen

Telenotarzt im Landkreis Vorpommern-Greifswald: „Das ist die Zukunft“

Sind vom Telenotarzt-Projekt überzeugt: Andreas Schössow (links), Leiter der ASB-Rettungswache Wusterhusen, und Notfallsanitäter Enrico Wienholz.

Seit über einem Jahr läuft im Landkreis Vorpommern-Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern) das Projekt „Telenotarzt“: Mit Hilfe modernster Kommunikationstechnik unterstützen Mediziner die Notfallsanitäter bei ihren Einsätzen. Die ASB-Rettungswache Wusterhusen vollzog damals den Startschuss für das ambitionierte Vorhaben. Jetzt ziehen die Initiatoren und Retter eine erste Zwischenbilanz. „Der Telenotarzt ist unsere Zukunft“, betont Andreas Schössow, Leiter der ASB-Rettungswache Wusterhusen.

Weiterlesen...

ASB bleibt Träger des Anklamer „Südstadtbüros“

Das ASB-Südstadtbüro in Anklam - Sie finden uns in der Lübecker Straße 19.

Die Zukunft des „Südstadtbüros“ in Anklam ist entschieden: Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Vorpommern-Greifswald übernimmt auch weiterhin die Trägerschaft der sozialen Anlaufstelle in der Anklamer Südstadt. Darauf einigten sich die Partner des Projekts in dieser Woche. ASB-Geschäftsführer Mirko Kagemann zeigte sich sehr zufrieden: „Wir haben seit einigen Wochen ein neues Team mit Südstadtbüro-Leiterin Sylke Domes an der Spitze. Es ist faszinierend zu sehen, wie schnell sie es geschafft hat, Vertrauen aufzubauen. Zudem hat sie bereits erste Projekte umgesetzt – genau das ist der Weg, den wir zusammen mit allen Partnern gehen wollen.“

Weiterlesen...

Roderich Eichel leitet seit 20 Jahren den ASB-Jugendclub „Mühlentreff“ in Anklam.

Roderich Eichel leitet seit 20 Jahren den ASB-Jugendclub „Mühlentreff“ in Anklam.

Wer mit Roderich Eichel durch die Anklamer Innenstadt spaziert, der sollte sich Zeit nehmen – viel Zeit. Der 51-Jährige ist eine Institution in der vorpommerschen Hansestadt. Immer wieder wird er gegrüßt – ein kurzer Schnack gehört selbstverständlich dazu. „Ich bin hier aufgewachsen – und möchte nicht weg von hier. Vorpommern ist meine Heimat“, sagt der gelernte Tischler, der seit 20 Jahren den ASB-Jugendclub „Mühlentreff“ leitet: „Diese Arbeit ist ein Geschenk.“

Weiterlesen...

nach oben

                    
STEFFEN Medienhaus